Advents-Special in Reit im Winkl – Vorweihnachtszeit zum Genießen

Advent Advent – ein Lichtlein brennt. Besuchen Sie uns im DEVA Hotel Sonnleiten in Reit im Winkl und genießen Sie die wunderschöne Berglandschaft im Chiemgau in der Vorweihnachtszeit. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug auf die Weihnachtsmärkte in Kitzbühl, Bad Reichenhall, Traunstein und Salzburg. Unser Arrangement ist der perfekte Rahmen für Ihren Kurzurlaub. Kaufen Sie Geschenke, genießen Sie Zeit zu zweit oder mit der Familie. Am Anreiseabend kochen wir ein schönes Adventsmenü für Sie (bis 20:00 Uhr verfügbar). Der nächste Tage steht Ihnen zur freien Verfügung. Als Ausflugsziel haben wir für Sie die Sonnenalm ausgesucht, die Sie im Rahmen des Gutscheines mit Glühwein und einem leckeren Snack empfängt.

Unser Angebot für Sie:

  • Übernachtung in der ausgesuchten Kategorie
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Welcomedrink am Anreiseabend in der Villa Mittermaier (200m entfernt)
  • Ein 4-Gänge-Adventsmenü am Anreiseabend in der Villa Mittermaier (200m entfernt)
  • Weihnachtsmarktfeeling auf der Sonnenalm/Winklmossalm. Sie erhalten einen Gutschein pro Person für Glühwein & Gulaschsuppe
  • 1 Glas Honig als Geschenk pro Zimmer
  • Festliche Dekoration im Hotel und Restaurant
  • Saunanutzung im Hotel
  • WLAN-Nutzung
  • Kostenfreie Parkplatznutzung
  • Reit im Winkl inklusiv Card mit vielen Vorteilen und Vergünstigungen

Zusätzlich gebuchte Kinder zwischen 2 und 17 Jahren erhalten die gleichen Arrangement-Leistungen wie die beiden vollzahlenden Erwachsenen. Ausnahme: alkoholische Getränke.

Das Abendessen am Anreiseabend steht Ihnen bis 20:00 Uhr zur Verfügung. Bitte reisen Sie rechtzeitig an.

Eine kostenfreie Stornierung der gesamten Reservierung ist bis 7 Tage vor Anreise um 15:00 Uhr in schriftlicher Form möglich. Bei Stornierung außerhalb der kostenfreien Stornierungsfrist werden 90 % der gebuchten Übernachtung als Ausfallleistungen berechnet. Bei Nichtinanspruchnahme des Zimmers ohne vorherige Stornierung werden 100% der gebuchten Übernachtung als Ausfallleistungen berechnet.